F- Junioren zu Besuch beim
 SC Fulenbach 

13.09.20

Die Kicker vom FC Kappel durften sich bei schönsten sommerlichen Sonnenstrahlen wieder

einmal gegen andere Mannschaften messen.

Dank Corona gab es nur eine Gruppe mit 6 Mannschaften, wovon 2 aus Kappel waren. Aus diesem Grund mixten wir die Mannschaften kunterbunt durcheinander. So waren «Routiniers» zusammen mit «Newcomern» im gleichen Team.

Unter den Augen von unserem Vize Präsi und der Co co co Trainerin, ging das erste Spiel doch klar verloren. Die zweite Mannschaft machte es einiges besser und konnte ihr Spiel gewinnen.

Als die Delegation weg war, war der Druck auf den Schultern der Kids doch einiges leichter, was sich bei den Resultaten auszahlte. So ging es eigentlich dann den ganzen Morgen weiter. Sieg und Niederlage wechselten sich ab. Das ganz grosse Highlight stand uns zum Schluss bevor. Gelb schwarz gegen schwarz gelb, oder anders gesagt, Kappel gegen Kappel.

 

Wie es sich gehört, teilten wir uns die Punkte und spielten 1:1 unentschieden. Gegen den Spielplan durften wir aber noch ein teaminternes Penaltyschiessen machen, welches dann vom David s Team gewonnen wurde. Die Mannschaft von Matthias machte es wie damals die Schweizer Nati in Deutschland und verschoss jeden Penalty.

Mit strahlendem Lachen zogen wir nach dem Turnier wieder nach Kappel, wo es zum Abschluss noch Pommes im Clubhaus gab.

20200912_100348.jpg

© FC Kappel

Hast du Fragen, Anregungen oder möchtest uns etwas mitteilen? Dann melde dich hier.